• Gefahrguteinsatz – Buttersäure

    Am 03.07.2020 gegen 3:15 Uhr wurden die Kräfte der Feuerwehr Völklingen zu einem Gefahrguteinsatz mit Verdacht auf einen Buttersäure-Vorfall in den Statdtteil Lauterbach alarmiert.Zwei Personen

  • Püttlinger Wehrführung im Amt bestätigt

    Bürgermeisterin Denise Klein hatte alle aktiven Feuerwehrangehörigen der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Püttlingen zur Hauptversammlung eingeladen. Grund der Zusammenkunft war der Ablauf der 6-jährigen Amtszeit

  • Neuer Kommando Wagen (KdoW) für die Wehrführung der Freiwilligen Feuerwehr Riegelsberg

    Im April 2020 wurde bereits der neue KdoW für die Wehrführung von der Firma SFS – Saar (Bexbach) an die Freiwillige Feuerwehr Riegelsberg übergeben. Das

  • Ehre, wem Ehre gebührt!

    Karlheinz Schmidt zum Hauptbrandmeister befördert und offizielle Übernahme in die Altersabteilung. Am Freitag den 26.06.2020, fand im Löschbezirk Riegelsberg, die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Aufgrund der

  • Feuerwehr Püttlingen bei Scheunenbrand gefordert

    Am 29. Juni 2020 gegen 16:33 Uhr wurden alle drei Löschbezirke der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Püttlingen mit dem Alarmstichwort „Brand 2. Alarm – Scheunenbrand“

Flächenbrand an Bahnstrecke

In der Nähe des Edeka-Marktes am Quierschieder Weg, kam es am heutigen Nachmittag, im Bereich der Bahnlinie zu einem kleinen Flächenbrand. Die Einsatzstelle befand sich in schwer zugänglicher, abschüssiger Lage. Die Bahnstrecke wurde gesperrt und das Feuer durch den Angriffstrupp abgelöscht. Einsatzkräfte Feuerwehr Sulzbach:Löschbezirk Stadtmitte Sulzbach 1/11 ELWSulzbach 1/46 HLF 20Sulzbach 1/24 TLF 4000 Löschbezirk Friedrichsthal:Friedrichsthal 1/31 DL(a)K 23/12 CSFriedrichsthal

Weiterlesen

Wohnhausbrand in Bildstock

Am Nachmittag des 24.05.20 wurde die Feuerwehr Friedrichsthal mit ihren beiden Löschbezirken von der Haupteinsatzzentrale in Saarbrücken alarmiert. Hier gingen Zeitgleich mehrere Notrufe ein. In einem Mehrfamilienhaus in der Hauptstraße des Stadtteils Bildstock ist im 1.Obergeschoss ein verheerendes Feuer ausgebrochen. Auf der Anfahrt war bereits eine große Rauchsäule über dem Objekt Sichtbar. Ursprünglich wurde noch eine Person im Wohnhaus vermutet,

Weiterlesen

Abgestürzter Fußgänger wird von Feuerwehr gerettet

Am frühen Morgen des 17. Mai 2020 wurde um 02:25 Uhr, die Freiwillige Feuerwehr Riegelsberg mit den Löschbezirken Walpershofen und Riegelsberg zu einer “Person in Notlage” alarmiert. Die Einsatzstelle befand sich Ortsausgang Walpershofen (L-136/Etzenhofer Straße) in einem schwer zugänglichen Gelände. Eine Person war einen Hang, ca. 15m Tief, abgestürzt. Die Verunfallte Person lag im Bachlauf der Köllerbach. Anwohner hörten Hilfeschreie

Weiterlesen

Wir sagen “Tschüss”

Liebe Mitbürgerinnen,liebe Mitbürger, wenn auch dieser Weg ungewöhnlich und unpersönlich erscheint, so ist es der Corona-Situation geschuldet und wir möchten unserem Bürgermeister a.D. Stephan Strichertz für 18 Jahre Tätigkeit als Chef der Wehr ganz herzlich Danke sagen. Er hat in 18 Jahren Amtszeit folgendes begleitet und maßgeblich die Umsetzung mitgetragen: Fahrzeuge: 2003 Tragkraftspritzenfahrzeug für Bliesransbach 2007 Vorausrüstwagen für Kleinblittersdorf 2009 Gerätewagen-Logistik (GW-L

Weiterlesen

Zimmerbrand mit Menschenrettung

Ein Toter und zwei verletzte nach Brand in Riegelsberg Gegen 00:26 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Riegelsberg, mit beiden Löschbezirken, zu einem Zimmerbrand mit Menschenrettung, in die Überhofer Straße in Riegelsberg alarmiert. Bei Ankunft der Feuerwehr brannte die Küche des Zweifamilienhauses bereits in voller Ausdehnung. Eine verletzte Person konnte das Haus noch eigenständig verlassen. Zwei weitere Personen befanden sich noch

Weiterlesen

Unterstützung der Städte und Gemeinden im Regionalverband Saarbrücken durch die Feuerwehren zur Bewältigung der Coronakrise

Am letzten Aprilwochenende waren einige Feuerwehrangehörige im Regionalverband Saarbrücken und auch Helfer anderer Hilfsorganisationen damit beschäftigt, die jeweilige Stadt- bzw. Gemeinde-verwaltung beim Zusammenstellen und Verteilen der von der Landesregierung bereitgestellten Schutzmasken zu unterstützen. So wurden unter anderem in Friedrichsthal, Großrosseln, Sulzbach und Riegelsberg die Masken verpackt und dann zu Beginn der Woche verteilt bzw. wurden Ausgabestellen, wie auch Drive-In-Stellen, besetzt.

Weiterlesen

Feuerwehr bildet auch online aus

Bedingt durch die Corona-Pandemie sind derzeit bei der Feuerwehr Kleinblittersdorf, wie bei allen Freiwilligen Feuerwehren im Regionalverband, keine Übungen in den Feuerwehrhäusern möglich. Auch hier gilt es, die persönlichen Kontakte auf ein Minimum zu begrenzen. Es muss verhindert werden, dass gleichzeitig so viele Feuerwehrleute durch Krankheit ausfallen, dass die Einsatzbereitschaft gefährdet ist. Und auch das Versammlungsverbot ist zu beachten. Ausnahmen

Weiterlesen

Gefahr von Flächen- und Waldbränden

Durch die Hitze und Trockenheit der letzten Wochen haben wir zur Zeit eine erhöhte Gefahr von Wald- und Flächenbränden. Die Indizes des Deutschen Wetterdienstes weisen eine mittlere Gefährdungsstufe aus. Gerade im Frühling entstehen viele Wald- und Flächenbrände, da noch abgestorbenes Gras bzw. Laub vorhanden ist. Dieses trocknet bei entsprechenden Temperaturen auch nach kurzen Regenschauern sehr schnell und kann sich dann

Weiterlesen

Rauchwarnmelder retteten vermutlich Leben

In der Nacht auf den 14. April wurde ein Paar in einem Einfamilienhaus in Rilchingen-Hanweiler gegen 4 Uhr durch Rauchwarnmelder geweckt.Die Wohnung war verraucht. Im Heizungskeller war ein Brand ausgebrochen. Die beiden Personen wurden durch den Rettungsdienst gesichtet. Sie mussten nicht in ein Krankenhaus eingewiesen werden. Die Feuerwehr löschte den Kellerbrand mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz. Es wurden Belüftungsmaßnahmen

Weiterlesen

Kaminbrand in Bliesransbach

Am späten Sonntag Abend, nach 22 Uhr, wurde die Feuerwehr Kleinblittersdorf zu einem Kaminbrand in Bliesransbach gerufen.Der Brand erwies sich als kritisch, da die Außenverkleidung des Kamins über der Dachhaut in Brand geraten war. Der Brand drohte sich von oben in den Dachstuhl auszubreiten. In einem mehrstündigen Einsatz wurden der Brand im Kamin und der Brand außerhalb des Kamins gelöscht.

Weiterlesen