Wir sagen “Tschüss”

Liebe Mitbürgerinnen,liebe Mitbürger, wenn auch dieser Weg ungewöhnlich und unpersönlich erscheint, so ist es der Corona-Situation geschuldet und wir möchten unserem Bürgermeister a.D. Stephan Strichertz für 18 Jahre Tätigkeit als Chef der Wehr ganz herzlich Danke sagen. Er hat in 18 Jahren Amtszeit folgendes begleitet und maßgeblich die Umsetzung mitgetragen: Fahrzeuge: 2003 Tragkraftspritzenfahrzeug für Bliesransbach 2007 Vorausrüstwagen für Kleinblittersdorf 2009 Gerätewagen-Logistik (GW-L

Weiterlesen

Zimmerbrand mit Menschenrettung

Ein Toter und zwei verletzte nach Brand in Riegelsberg Gegen 00:26 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Riegelsberg, mit beiden Löschbezirken, zu einem Zimmerbrand mit Menschenrettung, in die Überhofer Straße in Riegelsberg alarmiert. Bei Ankunft der Feuerwehr brannte die Küche des Zweifamilienhauses bereits in voller Ausdehnung. Eine verletzte Person konnte das Haus noch eigenständig verlassen. Zwei weitere Personen befanden sich noch

Weiterlesen

Unterstützung der Städte und Gemeinden im Regionalverband Saarbrücken durch die Feuerwehren zur Bewältigung der Coronakrise

Am letzten Aprilwochenende waren einige Feuerwehrangehörige im Regionalverband Saarbrücken und auch Helfer anderer Hilfsorganisationen damit beschäftigt, die jeweilige Stadt- bzw. Gemeinde-verwaltung beim Zusammenstellen und Verteilen der von der Landesregierung bereitgestellten Schutzmasken zu unterstützen. So wurden unter anderem in Friedrichsthal, Großrosseln, Sulzbach und Riegelsberg die Masken verpackt und dann zu Beginn der Woche verteilt bzw. wurden Ausgabestellen, wie auch Drive-In-Stellen, besetzt.

Weiterlesen

Feuerwehr bildet auch online aus

Bedingt durch die Corona-Pandemie sind derzeit bei der Feuerwehr Kleinblittersdorf, wie bei allen Freiwilligen Feuerwehren im Regionalverband, keine Übungen in den Feuerwehrhäusern möglich. Auch hier gilt es, die persönlichen Kontakte auf ein Minimum zu begrenzen. Es muss verhindert werden, dass gleichzeitig so viele Feuerwehrleute durch Krankheit ausfallen, dass die Einsatzbereitschaft gefährdet ist. Und auch das Versammlungsverbot ist zu beachten. Ausnahmen

Weiterlesen

Gefahr von Flächen- und Waldbränden

Durch die Hitze und Trockenheit der letzten Wochen haben wir zur Zeit eine erhöhte Gefahr von Wald- und Flächenbränden. Die Indizes des Deutschen Wetterdienstes weisen eine mittlere Gefährdungsstufe aus. Gerade im Frühling entstehen viele Wald- und Flächenbrände, da noch abgestorbenes Gras bzw. Laub vorhanden ist. Dieses trocknet bei entsprechenden Temperaturen auch nach kurzen Regenschauern sehr schnell und kann sich dann

Weiterlesen

Rauchwarnmelder retteten vermutlich Leben

In der Nacht auf den 14. April wurde ein Paar in einem Einfamilienhaus in Rilchingen-Hanweiler gegen 4 Uhr durch Rauchwarnmelder geweckt.Die Wohnung war verraucht. Im Heizungskeller war ein Brand ausgebrochen. Die beiden Personen wurden durch den Rettungsdienst gesichtet. Sie mussten nicht in ein Krankenhaus eingewiesen werden. Die Feuerwehr löschte den Kellerbrand mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz. Es wurden Belüftungsmaßnahmen

Weiterlesen

Kaminbrand in Bliesransbach

Am späten Sonntag Abend, nach 22 Uhr, wurde die Feuerwehr Kleinblittersdorf zu einem Kaminbrand in Bliesransbach gerufen.Der Brand erwies sich als kritisch, da die Außenverkleidung des Kamins über der Dachhaut in Brand geraten war. Der Brand drohte sich von oben in den Dachstuhl auszubreiten. In einem mehrstündigen Einsatz wurden der Brand im Kamin und der Brand außerhalb des Kamins gelöscht.

Weiterlesen

Treffen der Alterswehrkameradschaft

Als Gäste begrüßte Erich Bossi, der die Kameradschaft leitet, Thomas Quint vom Feuerwehrverband, Wehrführer Peter Dausend und die Löschbezirksführer Michael Becker, LB Bliesransbach und Joshua Zins, LB Mitte.Im offiziellen Teil wurde eine besondere Ehrung nachgeholt: Der Oberlöschmeister Hermann Heidt wurde vom Feuerwehrverband für 70 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt. Die Ehrung wurde von Thomas Quint, Vorsitzender des Feuerwehrverbandes im

Weiterlesen

Wehrführerwahlen in großrosseln

  Am Sonntag, 07.03.2020, fand sich die Feuerwehr der Gemeinde Großrosseln in der Rosseltalhalle ein, um einen neuen Wehrführer und einen Stellvertreter zu wählen. Die Amtszeit des bisherigen Wehrführers Friedrich Schido war nach sechs Jahren zu Ende gegangen und somit mussten regelgemäß Wahlen angesetzt werden.   Unter der Leitung von Herrn Bürgermeister Dominik Jochum wurde die Wahl eröffnet. Zu der

Weiterlesen