Jugendfeuerwehr Püttlingen räumt auf und unterstützt die Aktion „Saarland Picobello“

Wie bereits seit vielen Jahren fand auch in diesem Jahr wieder saarlandweit die Aktion „Saarland Picobello“ des Entsorgungsverbands Saar (EVS) statt. Auch in diesem Jahr engagierten sich die Jungen und Mädchen des Löschbezirks Püttlingen an der Säuberungsaktion.

Wie in den vergangenen Jahren machten die Jugendfeuerwehrangehörigen und ihre Betreuer sich vom Gerätehaus Püttlingen auf den Weg zu ihrem zugewiesenen Sammelbezirk. Ausgerüstet mit Handschuhen und Müllzangen ging es in die Straße “Zum Birkenbruch“ um den dort entsorgten Müll am Containerplatz und im Wald einzusammeln. Leider wurden die Jugendlichen auch in diesem Jahr wieder fündig und mussten allerlei einfach in der Natur entsorgten Wohlstandsmüll einsammeln. Für viele Mitmenschen ist es halt einfacher ihren Müll im Wald zu entsorgen, anstatt diesen zum Wertstoffhof zu bringen und dort gegen ein geringes Entgelt fachmännisch entsorgen zu lassen. Anschließen fuhren die Teilnehmenden noch zum Jungenwald, wo Sie die Sammelaktion vom Sportplatz bis zum Mathildeschacht fortführten. Gefunden wurde neben normalem Hausmüll auch eine Küchenuhr, Schuhe, Öl und vieles mehr.

Der so eingesammelte Müll wurde in Säcke verpackt, auf einen Hänger verladen und zum Feuerwehrgerätehaus Püttlingen gefahren. Dort wurde der Hänger in bereitgestellte Container entleert bzw. der Sondermüll der entsprechenden Entsorgung zugeführt. Nach der harten Arbeit ließen die Teilnehmer die Müllsammelaktion bei einem gemeinsamen Mittagessen ausklingen und machten sich danach wieder auf den Nachhauseweg.

Views All Time
Views All Time
4
Views Today
Views Today
4