Grenzüberschreitende Übung in Lauterbach

Am 03.11.2018 fand im Löschbezirk Lauterbach die alljährliche Übung mit den französischen Kameraden aus L’Hôpital, Carling und Creutzwald statt.

Angenommen wurde der Brand in einer Lagerhalle mit mehreren verletzten Personen. Unter schwerem Atemschutz wurden die Verletzten aus der Halle gerettet und ein Innenangriff zur Brandbekämpfung vorgenommen. Die französischen Kameraden nahmen Löscharbeiten über die Drehleiter aus Creutzwald im Außenbereich des Gebäudes vor. Die Versorgung der verletzten Personen übernahm die Protection Civile. Zur Unterstützung des Einsatzleiters war der Einsatzleitwagen aus Stadtmitte sowie der Quadrokopter aus Geislautern bei der Übung vor Ort. Nach Abschluss des Übungsteils ging es gemeinsam ins Lauterbacher Gerätehaus zum gemütlichen Teil. Patrick Lallemand, Löschbezirksführer aus Lauterbach hob in seiner Rede an die Anwesenden die bereits seit 40 Jahren bestehende Freundschaft der Feuerwehren hervor. Auch die anwesenden Vertreter der französischen Verwaltungen betonten nochmals die wichtige Zusammenarbeit im Ernstfall über die Landesgrenzen hinaus.

Views All Time
Views All Time
150
Views Today
Views Today
1