Feuerwehr bildet auch online aus

Bedingt durch die Corona-Pandemie sind derzeit bei der Feuerwehr Kleinblittersdorf, wie bei allen Freiwilligen Feuerwehren im Regionalverband, keine Übungen in den Feuerwehrhäusern möglich. Auch hier gilt es, die persönlichen Kontakte auf ein Minimum zu begrenzen. Es muss verhindert werden, dass gleichzeitig so viele Feuerwehrleute durch Krankheit ausfallen, dass die Einsatzbereitschaft gefährdet ist. Und auch das Versammlungsverbot ist zu beachten. Ausnahmen

Weiterlesen

Treffen der Alterswehrkameradschaft

Als Gäste begrüßte Erich Bossi, der die Kameradschaft leitet, Thomas Quint vom Feuerwehrverband, Wehrführer Peter Dausend und die Löschbezirksführer Michael Becker, LB Bliesransbach und Joshua Zins, LB Mitte.Im offiziellen Teil wurde eine besondere Ehrung nachgeholt: Der Oberlöschmeister Hermann Heidt wurde vom Feuerwehrverband für 70 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt. Die Ehrung wurde von Thomas Quint, Vorsitzender des Feuerwehrverbandes im

Weiterlesen

Wehrführerwahlen in großrosseln

  Am Sonntag, 07.03.2020, fand sich die Feuerwehr der Gemeinde Großrosseln in der Rosseltalhalle ein, um einen neuen Wehrführer und einen Stellvertreter zu wählen. Die Amtszeit des bisherigen Wehrführers Friedrich Schido war nach sechs Jahren zu Ende gegangen und somit mussten regelgemäß Wahlen angesetzt werden.   Unter der Leitung von Herrn Bürgermeister Dominik Jochum wurde die Wahl eröffnet. Zu der

Weiterlesen

Freitag der 13. ist Rauchmeldertag

Aus diesem Grund möchten wir nochmals an die Rauchmelderpflicht im Saarland hinweisen. Bei der Installation von Rauchmeldern geht es nicht nur um die bloße Einhaltung von Vorschriften. Rauchmelder können Leben retten – Ihr Leben – und können auch Sachwerte, vor allem in Wohnungen, schützen. Gerade in Wohnungen befinden sich viele unersetzliche Gegenstände wie Zeugnisse, Urkunden, Fotos, und persönliche Erinnerungsstücke. Hier

Weiterlesen

Rückblick: Fastnacht im Regionalverband Saarbrücken

Die Fastnacht oder wie der Saarländer auch sagt: “Die Faasend”, bedeutet auch wieder jede Menge Arbeit für die Feuerwehren, Rettungsdienste und die Polizei. Damit die “Kappensitzungen”, der Kostümball, der Rathaussturm oder auch die vielen Umzüge überhaupt stattfinden können, werden und müssen die örtlichen Feuerwehren von den Veranstaltern miteinbezogen werden. Brandsicherheitswachen, sind gerade bei Veranstaltungen in Hallen, mit Bühnendarbietungen und sehr

Weiterlesen

Löschbezirk Köllerbach hält Jahresrückblick

Auf ein ereignisreiches Jahr 2019 konnte der Löschbezirk Köllerbach in der Hauptdienstbesprechung zurückblicken. Hierzu hatte Löschbezirksführer Roland von dem Broch die aktiven Feuerwehrangehörigen, die Mitglieder der Jugendfeuerwehr und die Mitglieder der Altersabteilung eingeladen. Hierbei wurde Rückblick auf Einsätze und Aktivitäten des abgelaufenen Jahres gehalten. Weiterhin konnte Roland von dem Broch erstmals auch Bürgermeisterin Denise Klein, als Chefin der Wehr, die

Weiterlesen

PreisverLeihung 120 Sekunden um zu überleben

Preisverleihung Schülerwettbewerb „120 Sekunden um zu überleben“ Im letzten Jahr wurde von dem Forum Brandrauchprävention e.V. aus Berlin der bundesweite Wettbewerb „120 Sekunden um zu überleben“ ausgeschrieben. Es beteiligten sich insgesamt 18 Schulen aus dem Bundesgebiet, davon 2 aus dem Saarland! Ziel dieses Wettbewerbes ist es, die Bevölkerung zum richtigen Verhalten im Brandfall aufzuklären. Die Schüler und Schülerinnen der Klasse

Weiterlesen

Führungsunterstützungsgruppe trainiert den Ernstfall

Bereits im Jahr 2018 haben sich mehrere Feuerwehrangehörige aus den Löschbezirken Püttlingen, Köllerbach und Herchenbach zusammengefunden und eine Führungsunterstützungsgruppe gebildet. Die Hauptaufgabe dieser Gruppe besteht in der Unterstützung der Einsatzleitung. Zu den Aufgaben gehören beispielsweise die Abwicklung der gesamten Kommunikation der Einsatzleitung nach außen und die Sicherstellung der notwendigen Kommunikationswege. Aber auch das Führen von Lagekarten und Kräfteübersichten wird durch

Weiterlesen

Alarmübung – Person in Notlage / Personensuche

Unsanft wurden die Kameraden und Kameradinnen am heutigen Samstagmorgen geweckt, die beiden Löschbezirke wurden unter dem Stichwort „Person in Notlage/ Personensuche“ zu einer unangekündigten Einsatzübung alarmiert. Nach einer kurzen Lagebesprechung mit Einweisung in das Übungszenario fuhren die Einsatzkräfte die Bergehalde Göttelborn an. Dort vermutete die Polizei eine abgängige Person, die vorher angekündigt, hatte sich etwas anzutun.Mehrere Trupps machten sich, unter

Weiterlesen